Kategorie: Geschichte

Der gesunde Menschenverstand

Der gesunde Menschenverstand

Die Religionskritiken von Ludwig Feuerbach (1804-1872), von Karl Marx (1818-1883) und von Sigmund Freud (1856-1939) sind sehr bekannt. Ein wenig vergessen ist, dass Paul Henri Thiry d’Holbach (1723-1789) sich schon viel früher sehr kritisch mit dem religiösen Glauben auseinandergesetzt hatte. 1772 veröffentlichte er das Buch „Der gesunde Menschenverstand“ mit dem Zusatz „oder natürliche Ideen, die übernatürlichen Ideen entgegenstehen“. Dieses Werk publizierte Holbach unter dem Pseudonym des Pfarrers Meslier, zu seinem Schutz vor Verfolgung. (1)(2)

Baron d’Holbach: „Alle Religionen sind antike Monumente des Aberglaubens, der Ignoranz und der Grausamkeit; moderne Religionen sind nur verjüngte alte Torheiten.“ Paul-Henri Thiry d’Holbach war ein Philosoph der französischen Aufklärung, der vor allem für seine religionskritischen und atheistischen Thesen bekannt ist. (1723–1789)

Von Heinrich Frei – gefunden bei NRhZ-Online

Read More Read More

Please follow and like us:
Der 9/11-Fake

Der 9/11-Fake

Wissenschaftliche Analyse zu World-Trade-Center-Einstürzen entlarvt offizielle Verschwörungstheorie.

Jedes Jahr verlängert der jeweils amtierende US-Präsident den Ausnahmezustand in den USA und die Grundlagen für den weltweiten „Kampf gegen den Terror“ durch die Vereinigten Staaten. Basis dessen sind die Terroranschläge des 11. September 2001, gegen deren wissenschaftliche Aufarbeitung sich die US-Regierung beharrlich sträubt.

Read More Read More

Please follow and like us:
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Instagram
LinkedIn