Kategorie: Musik

Kinder und Musik: Warum frühes Musizieren gut fürs Gehirn ist

Kinder und Musik: Warum frühes Musizieren gut fürs Gehirn ist

Ob Blockflöte, Gitarre oder Klavier – viele Kinder lernen schon früh ein Instrument. Und das ist auch gut so. Denn Musik ist nicht nur gut für die Seele, sie wirkt sich auch positiv auf die Gehirnentwicklung aus. Die Kinder können besser zuhören, sind aufmerksamer und seltener hyperaktiv. Sogar bei ADHS und Legasthenie könnte das musikalischen Training helfen. Hinzu kommt: Die positiven Effekte des frühen Musizierens halten bis ins Alter.

Gefunden bei – wissen.de

Read More Read More

Please follow and like us:
Modern Jazz oder Monteverdi

Modern Jazz oder Monteverdi

Christina Pluhar und ihr Ensemble „L’Arpeggiata“ präsentieren auf ihrer neuen CD „Teatro d´Amore“ Musik von Claudio Monteverdi, die 400 Jahre alt ist. Doch die Werke wirken, als seien sie grad erst entstanden: Schlank, transparent, sportiv, verspielt, exaltiert – und jazzig. Ein Album, das den Begriff „Renaissance“ als „Wiedergeburt“ wörtlich nimmt.

Von Falk Häfner – gefunden bei deutschlandfunk.de

Read More Read More

Please follow and like us:
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial