Die Medien-Gaukler

Posted 1 CommentPosted in Allerlei, Literatur, Politik und Wirtschaft

Demokratie braucht Demagogie. Rezension von Rainer Mausfelds „Warum schweigen die Lämmer?“. von Mathias Bröckers – gefunden bei Rubikon.news Dass der „mündige Bürger“, der mit „freiem Willen“ in „demokratischen Wahlen“ entscheiden soll, in der Praxis einer Gehirnwäsche unterzogen werden muss, ist eine Grundvoraussetzung der „Demokratie“. Wie dies organisiert wird, ist unter anderem Thema des neuen Buchs […]

Der gesunde Menschenverstand

Posted Leave a commentPosted in Allerlei, Geschichte, Literatur, Philosophie, Religion

Die Religionskritiken von Ludwig Feuerbach (1804-1872), von Karl Marx (1818-1883) und von Sigmund Freud (1856-1939) sind sehr bekannt. Ein wenig vergessen ist, dass Paul Henri Thiry d’Holbach (1723-1789) sich schon viel früher sehr kritisch mit dem religiösen Glauben auseinandergesetzt hatte. 1772 veröffentlichte er das Buch “Der gesunde Menschenverstand” mit dem Zusatz “oder natürliche Ideen, die […]

“Frauen dürfen hier nicht träumen“ von Rana Ahmad

Posted Leave a commentPosted in Allerlei, Literatur, Mensch und Gesundheit, Religion

Saudi-Arabien ist eines der reichsten Länder der Welt, schreibt der bfb-Verlag. Beherrscht von Scharia und der Religionspolizei. Als Zehnjährige muss Rana sich zum ersten Mal verschleiern. … Rana fehlt die Luft zum Atmen, sie beginnt zu zweifeln: an Gott. Darauf steht in Saudi-Arabien die Todesstrafe. Auch deshalb beschließt sie auszubrechen. Das “uneingeschränkt empfehlenswerte” Buch darüber, […]

Rezension zur Streitschrift “Keine Macht den Doofen”

Posted 2 CommentsPosted in Literatur, Philosophie, Politik und Wirtschaft, Religion, Medien

Michael Schmidt-Salomon: Keine Macht den Doofen / Eine Streitschrift. Finanzakrobaten, die mit Milliarden jonglieren, aber das kleine Einmaleins nicht beherrschen. Politiker, für die nur Stimmen zählen – statt Argumente. Religiöse Fanatiker, die uns mit modernsten Waffen ins Mittelalter zurückbomben wollen: Hinter der globalen Misere steckt, so Schmidt-Salomon in seiner mitreißenden Streitschrift, eine einzigartige, weltumspannende Riesenblödheit. […]