Allerlei

Die Medien-Gaukler

Posted on

Demokratie braucht Demagogie. Rezension von Rainer Mausfelds „Warum schweigen die Lämmer?“.

von Mathias Bröckers – gefunden bei Rubikon.news

Dass der „mündige Bürger“, der mit „freiem Willen“ in „demokratischen Wahlen“ entscheiden soll, in der Praxis einer Gehirnwäsche unterzogen werden muss, ist eine Grundvoraussetzung der „Demokratie“. Wie dies organisiert wird, ist unter anderem Thema des neuen Buchs von Rainer Mausfeld.


(more…)

Allerlei

Angriffe aus der Dunkelheit

Posted on

Wikipedia-Autoren dürfen ungestraft Lügen verbreiten.

von Markus Fiedler – gefunden bei Rubikon.news

Als
„Online-Lexikon“ profitiert Wikipedia noch immer von dem seriösen
Image, das Lexika seit der Brockhaus-Ära genießen. Leser gehen einfach
davon aus, dass stimmt, was drin steht. So kann man einen Menschen
derzeit fast nirgendwo so wirkungsvoll fertig machen wie auf dieser
intensiv genutzten Plattform. Missbrauch ist nicht nur möglich, er
findet statt. Bestimmte Autoren können bei Wikipedia Schlüsselstellungen
besetzen und massiv beeinflussen, was „draußen im Land“ als Wahrheit
gilt, zum Beispiel in punkto Israel und Naher Osten. Das Schlimme daran:
Opfer haben fast keine Möglichkeit, sich gegen Diffamierung zu wehren.
Es sei denn, man findet heraus, wer über die Wikipedia Unwahrheiten
verbreitet.


(more…)

Allerlei

10 Gründe niemals eine Religion zu haben

Posted on

Während es ratsam ist, seine eigene spiritualle Entwicklung voranzutreiben, ist das Beitreten einer etablierten Religion, wie dem Christentum, dem Islam oder dem Hinduismus, einer der schlechtesten Wege dafür. In diesem Artikel schreibe ich über 10 Gründe, warum man schlussendlich den Ballast organisierter Religion abwerfen muss, wenn man ernsthaft die Absicht hat, bewusst zu leben.

Da das Christentum momentan die weltweit beliebste Religion ist, werde ich den Artikel auf die allgegenwärtigen Fehler des Christentums beziehen. Trotzdem wird man bemerken, dass viele der Punkte gleichsam auf alle bedeutenden Religionen zutreffen (Ja, sogar auf den Buddhismus).

Von Steve Pavlina – gefunden bei stevepavlina.de

(more…)

Allerlei

Der gesunde Menschenverstand

Posted on

Die Religionskritiken von Ludwig Feuerbach (1804-1872), von Karl Marx (1818-1883) und von Sigmund Freud (1856-1939) sind sehr bekannt. Ein wenig vergessen ist, dass Paul Henri Thiry d’Holbach (1723-1789) sich schon viel früher sehr kritisch mit dem religiösen Glauben auseinandergesetzt hatte. 1772 veröffentlichte er das Buch “Der gesunde Menschenverstand” mit dem Zusatz “oder natürliche Ideen, die übernatürlichen Ideen entgegenstehen”. Dieses Werk publizierte Holbach unter dem Pseudonym des Pfarrers Meslier, zu seinem Schutz vor Verfolgung. (1)(2)

Baron d’Holbach: “Alle Religionen sind antike Monumente des Aberglaubens, der Ignoranz und der Grausamkeit; moderne Religionen sind nur verjüngte alte Torheiten.” Paul-Henri Thiry d’Holbach war ein Philosoph der französischen Aufklärung, der vor allem für seine religionskritischen und atheistischen Thesen bekannt ist. (1723–1789)

Von Heinrich Frei – gefunden bei NRhZ-Online

(more…)