A C D E F H I K L M N O P Q R S T U V Z

Humanismus

Das Wort Humanismus leitet sich ab vom lateinischen Begriff der „Humanitas“, was Menschlichkeit bedeutet. Der Humanismus bezeichnet eine geistige Bewegung, die ihre Ursprünge im Italien des späten 14. Jahrhunderts hat und entstammt […]

Weiterlesen

Idealismus

Die Vorstellung, dass die grundlegende Substanz der Welt nicht Materie, sondern etwas Geistiges (und für manche Idealisten: Vernünftiges) ist. Nach Hegels Idealismus lassen sich wesentliche Strukturen der Wirklichkeit (z.B. das Recht, die […]

Weiterlesen

in medias res

Die lateinische Wendung in medias res bedeutet „direkt in die Mitte der Dinge“ oder „mitten ins Geschehen“. Sie wird oft verwendet, um eine Erzähltechnik zu beschreiben, bei der eine Geschichte nicht am […]

Weiterlesen

Individualismus

Die meisten modernen ethischen und politischen Theorien sind in folgendem Sinne individualistisch: Einen unabhängigen, nicht abgeleiteten Wert besitzen ihnen zufolge bloß Individuen, nicht dagegen Kollektive (z.B. das Volk als Ganzes) oder unpersönliche Gegenstände […]

Weiterlesen

Inzidenz

Der Begriff Inzidenz (die) bedeutet allgemein „Anzahl von Ereignissen“ oder (veraltend) „Ereignis“. Im epidemiologischen Bereich ist die Inzidenz die Anzahl der Neuerkrankungen, die innerhalb eines spezifischen Zeitraums in einer Bevölkerung bzw. in einer definierten Population vorliegt.  […]

Weiterlesen

Ionische Philosophie

Die ionische Philosophie (auch ionische Naturphilosophie) bezeichnet einen Sammelbegriff für die theoretischen Auffassungen der asu Milet (in der antiken Landschaft Ionien) stammenden griechischen Denker Thales, Anaximander und Anaximenes. Die ionische Philosophie kennzeichnet […]

Weiterlesen

kategorisch

Eine Forderung ist kategorisch, wenn sie ohne Vorbedingungen gilt, insbesondere unabhängig von unserem Willen. Moralische Forderungen werden oft als kategorisch angesehen, weil sie Personen zu einer bestimmten Handlung verpflichten, unabhängig davon, ob […]

Weiterlesen

Kausalität

Kausalität, eines der grundlegenden Konzepte der modernen Physik, welches besagt, daß in der Natur nichts ohne Grund passiert, d.h. zu jedem Ereignis (Wirkung) ein anderes (Ursache) existiert, das a) in seiner Vergangenheit […]

Weiterlesen

Konklusion

Das Substantiv Konklusion (die) bedeutet „Schlussfolgerung“. Speziell in der Syllogistik (dem Kern der aristotelischen Logik in der Philosophie) ist die Konklusion der Satz, der die aus zwei Prämissen folgende Schlussfolgerung enthält. Syllogismen sind dabei […]

Weiterlesen