Idealismus

Veröffentlicht

Die Vorstellung, dass die grundlegende Substanz der Welt nicht Materie, sondern etwas Geistiges (und für manche Idealisten: Vernünftiges) ist. Nach Hegels Idealismus lassen sich wesentliche Strukturen der Wirklichkeit (z.B. das Recht, die Weltgeschichte, Kunst und Religion) als die schrittweise Entfaltung eines Vernunftprinzips auffassen.