No Image Available
Frauen dürfen hier nicht träumen
Autor: Rana Ahmad Kategorie: Biografie & Autobiografie, Philosophie & Religion, Politik & Staat, Sachbuch, Soziale & ethische Themen EAN (ISBN): 9783442757480 Status: gelesen
Kurzbeschreibung:

»Ich verliess meine Familie und meine Heimat, weil ich nicht mehr an Gott glaube, aber an ein Leben als selbstbestimmte Frau.«

Rana Ahmad

Flirrende Hitze, in der Sonne glitzernde Wolkenkratzer: Saudi-Arabien ist eines der reichsten Länder der Welt. Beherrscht von Scharia und der Religionspolizei. Als Zehnjährige muss Rana sich zum ersten Mal verschleiern. Sie soll die Sonne auf der Haut nicht mehr spüren, darf ohne männliche Begleitung nicht mehr auf die Strasse. Rana fehlt die Luft zum Atmen, sie beginnt zu zweifeln: an Gott. Darauf steht in Saudi-Arabien die Todesstrafe. Auch deshalb beschliesst sie auszubrechen.

„Rana Ahmad ist mit ihrem Mut und ihrem Kampf für Menschen- und Frauenrechte eine wichtige Stimme in unserer Welt. Möge ihr Eintreten für ein selbstbestimmtes Leben der Frauen insbesondere in muslimischen Ländern viele Nachahmerinnen finden.“ Ensaf Haidar, Menschenrechtlerin und Ehefrau von Raif Badawi

<< Back